Nachrichten

Auswahl
L _hmann Kirsten
 

Junge Leute nach Berlin - 2 Tage Politik und Geschichte

49 junge Menschen zwischen 14 und 32 Jahren aus Uelzen und Celle haben auf Einladung der Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann Berlin besucht. Sie nutzten die Gelegenheit, sich an zwei Tagen über das historische und über das politische Berlin zu informieren.
"Ich finde es toll, wenn sich so viele junge Menschen für Politik interessieren," so Kirsten Lühmann. mehr...

 
 

Kurz angemerkt

Kurz angemerkt stellt Interessantes in aller Kürze dar. Themen diesmal sind ein einminütiges Video über Kirsten Lühmann und ihre Ziele und der Empfang bei der Tandem-Tour zugunsten Sehbehinderter in Celle. mehr...

 
News-pic1
 

Vorschläge der Bundesregierung zur Gemeindefinanzreform gehen an den Bedürfnissen der Kommunen vorbei.

„Die Bundesregierung hat bisher keine überzeugenden Argumente für ihr Konzept der Gemeindefinanzreform vorgelegt“, so die SPD-Bundestagsabgeordnete aus Celle/Uelzen Kirsten Lühmann. Das zeige der Zwischenbericht der Gemeindefinanzkommission.
Die SPD-Bundestagsfraktion teilt die Auffassung der kommunalen Spitzenverbände, dass das Reformmodell, das die Bundesregierung favorisiert (das sog. „Prüfmodell“), zur Lösung der kommunalen Finanzprobleme ungeeignet ist. mehr...

 
 

Mopedführerschein wird endlich zur Chefsache

„Besser späte Einsicht als gar keine Einsicht“, erklärt Kirsten Lühmann, zuständige Berichterstatterin für Verkehrssicherheit der SPD-Bundestagsfraktion. Sie begrüßt ausdrücklich, dass Minister Ramsauer jetzt doch Bedenken gegen den Mopedführerschein mit 15 hat. „Ich erwarte , dass der voreilig in Umlauf gebrachte Gesetzesentwurf zum Führerscheinrecht nun so schnell wie möglich wieder zurückgenommen wird.“ mehr...