Nachrichten

Auswahl
| 1 Kommentar
 

Kirsten Lühmann warnt vor Radikalisierung von Frauen

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März betont die Vorsitzende der CESI FEMM Kommission, Kirsten Lühmann, dass die mangelnde politische Aktion den vielfältigen Ansprüchen an Frauen nicht gerecht wird. Die widersprüchlichen Erwartungshaltungen an ihre Rollen stürzen viele Frauen in Zweifel und können manche empfindsam für radikale Tendenzen machen. mehr...

 
19726 10151289932692749 370480088 N
 

Wasser ist Menschenrecht

Die europäische Kommission plant derzeit die Anwendung der Regeln für den Binnenmarkt auch auf die Wasser- und Abwasserbersorgung. Dies würde den Wassermarkt in Deutschland den privaten Großkonzernen öffnen - und damit ermöglichen, dass sich Gewinnstreben vor Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit stellen. Eine europaweite Initiative fordert hingegen auf Wasser als Menschenrecht zu betrachten. "Eine gute Initiative," so Lühmann. "Etwas so wichtiges wie Wasser kann keine Handelsware sein." mehr...

 
Infomeile
 

Celle: Infomeile gegen Rechtsextremismus und Neonazis

Anlässlich des Jahrestags der Bombardierung Dresdens marschieren in Dresden jedes Jahr Rechtsextreme und Neonazis, um ihr Weltbild zu verbreiten. Immer wieder versucht auch die lokale Kameradschaft im Landkreis Celle mit Aktionswochen für diesen Aufmarsch zu werben. Mit einer Infomeile hat ein breites Bündnis unter dem Motto "Gemeinsam gegen Nazis einstehen!" am 9. Februar gegen die menschenverachtende Ideologie der Rechtsextremen demonstriert und über ihre Aktivitäten informiert. mehr...

 
Bbsuelzen
 

"Frühling schnuppern" - Berufsorientierung an den Berufsbildenden Schulen in Uelzen

Regelmäßig bieten die Berufsbildenden Schulen I und II in Uelzen eine Berufsorientierung für Jugendliche unter dem Motto "Frühling schnuppern" an. In zahlreichen Gesprächen mit Auszubildenden und Lehrenden konnte sich Kirsten Lühmann am vergangenen Samstag von dem vielfältigen Angebot überzeugen. mehr...

 
Bildbuntstattblau
 

Bunt statt blau - Plakataktion gegen Komasaufen gestartet

Bereits zum vierten Mal startet die DAK 2013 eine Plakataktion gegen das Komasaufen. Immer noch landen in Niedersachsen jährlich rund 2700 Jungen und Mädchen mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus. Durch die Beteiligung des LK Celle an dem HaLt (Hart am Limit) Projekt ist klar geworden, dass die Mehrzahl der Betroffenen sich keine Gedanken über mögliche Folgen ihres Handelns machen. Die Plakataktion für junge Leute zwischen 12 und 17 Jahren soll das Thema ins Bewusstsein holen. mehr...