Nachrichten

Auswahl
 

Verkehr digital – Telematik spart deutscher Wirtschaft zehn Milliarden Euro pro Jahr

Freie Fahrt statt Stop-and-go – das schont nicht nur die Nerven der Autofahrer, sondern bedeutet auch weniger Unfälle, weniger CO2-Ausstoß, weniger Belastung von Straßen. Eine kluge Lenkung von Verkehrsströmen wird dies in Zukunft ermöglichen. Voraussetzung dafür sind entsprechende digitale Infrastrukturen. mehr...

 
Aa Resolution Irak Jesiden
 

Solidarität mit Verfolgten im Irak

„Wir müssen den drohenden Völkermord im Irak verhindern“, sagte Kirsten Lühmann heute bei der Übergabe einer Resolution der Celler SPD im Auswärtigen Amt in Berlin. Gemeinsam mit Angehörigen der SPD Celle hatte die Bundestagsabgeordnete in der vergangenen Woche über 600 Unterschriften für die Resolution gesammelt, die Solidarität mit den Verfolgten und humanitäres Engagement einfordert. mehr...

 
Luehmann Besuch
 

Kirsten Lühmann zu Gast im Deutschen Erdöl- und Erdgasmuseum Wietze: Im Rahmen ihrer Sommertour informierte sich Frau Lühmann, MdB, über die Bedeutung der heimischen Förderung

Frau Lühmann, MdB informierte sich am 12. August 2014 vor Ort über die Arbeit des Museums und die Bedeutung der Erdgas- und Erdölförderung in Niedersachsen. Herr Dr. Salesch, Direktor des Deutschen Erdölmuseums in Wietze, und Herr Rudschinski, Vorsitzender des Trägervereins, erläutern der Abgeordneten die Bedeutung der heimischen Förderung und zeigten Frau Lühmann, MdB in einem Rundgang das Museum. mehr...

 
Pressefoto Schwesig 1701x1134
 

Einfach wegklicken reicht nicht - Bundesministerin Schwesig fordert eine Kultur der gemeinsamen Verantwortung zum Kampf gegen Rechtsextremismus im Netz

Anlässlich der Pressekonferenz der Initiative jugenschutz.net zum Jahresbericht des Projekts "Rechtsextremismus Online", an der die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Manuela Schwesig zusammen mit dem Präsidenten der Bundeszentrale für politische Bildung, Thomas Krüger, teilnahm, fordert Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig eine Kultur gemeinsamer Verantwortung, um dem Rechtsextremismus im Internet wirkungsvoll entgegen zu treten. mehr...

 
 

Irakische Jesiden brauchen Hilfe

Etwa 200.000 Jesiden, die im Nordirak vor der Schreckensherrschaft des „Islamischen Staates“ (IS) geflohen sind, brauchen dringend Hilfe. Viele Flüchtlinge sitzen abgeschnitten in den Bergen und benötigen Wasser, Nahrung und Medikamente. Die internationale Gemeinschaft steht vor einer neuen großen Herausforderung.
Lesen Sie dazu ein Statement von Kirsten Lühmann und die Pressemitteilung von Frank Schwabe, dem menschenrechtspolitischen Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion. mehr...

 
 

Nur dagegen sein reicht nicht! Kirsten Lühmann und Otto Lukat rufen zur Teilnahme an Bürgerdialogverfahren auf

Bei mehreren Gelegenheiten haben Politiker der CDU jüngst kundgetan, dass sie eine neue Bahntrasse zur Seehafen-Hinterlandanbindung durch unseren Landkreis grundsätzlich und bedingungslos ablehnen. Hierzu äußert Kirsten Lühmann: „Die Notwendigkeit einer leistungsfähigeren Bahnanbindung ist eigentlich unter allen Experten unstrittig! Nur zu sagen: „aber nicht bei uns“ reicht hier nicht aus!“ mehr...

 
Theatergruppe Celle Projekt 598
 

Der Chor des Projekts 598 zu Besuch im Bundestag

Rund 30 Mitglieder des "Großen Chors" des Theater-Projektes 598 aus Celle fuhren auf Einladung von Kirsten Lühmann nach Berlin und wurden dort auch von Norbert Lammert, dem Präsidenten des Deutschen Bundestages, begrüßt. Nach einer Führung durch das Reichstagsgebäude und einer Mittagspause gab es für die Besucherinnen und Besucher noch eine Führung durch die Dauerausstellung „Wege – Irrwege – Umwege. Die Entwicklung der parlamentarischen Demokratie in Deutschland“ im Deutschen Dom. mehr...