Nachrichten

Auswahl
Lu _hmann31.13.jpg
 

Besuchergruppe wird politisch aktiv

Auf Einladung der Uelzener Bundestagsabgeordneten Kirsten Lühmann verbrachten 46 politisch interessierte Bürger und Bürgerinnen drei anregende Tage in Berlin. Wie jedes Mal waren ehrenamtlich Engagierte dabei, die als kleine Würdigung der Arbeit für ihre Mitmenschen eingeladen wurden. Neben anderen Einzelpersonen freute sich diesmal eine Gruppe der Betreuenden des Kindertreffs am Stern über diese Geste. mehr...

 
 Luh0071 7932 Luh0071 040
 

SPD im Wahlkreis Celle-Uelzen nominiert ihre Kandidatin - Lühmann macht's

Am Freitag haben 117 SPD-Delegierte aus den Landkreisen Celle und Uelzen ihre Kandidatin für die Bundestagswahl am 22. September 2013 nominiert. Bei der Versammlung in der Stadthalle Uelzen erhielt Kirsten Lühmann 113 Ja-Stimmen, 3 Nein-Stimmen und 1 Enthaltung und damit 96,6 Prozent Zustimmung. "Vielen Dank für das überwältigende Vertrauen. Ich freue mich auf den Wahlkampf," beschreibt Kirsten Lühmann ihre ersten Eindrücke zum Ergebnis. mehr...

 
Foto Kerstin Griese - Referentin 11.2013.jpg
 

Kerstin Griese in Hermannsburg: "Solidarität und Gerechtigkeit - Zum Verhältnis von Sozialdemokratie und Kirche"

Die Bundestagsabgeordnete Kerstin Griese wird am am Montag, den 11.03.2013 um 18:00 Uhr im Ludwig-Harms-Haus in Hermannsburg, Harmsstraße 2, zu Gast sein und einen Vortrag zum Thema "Solidarität und Gerechtigkeit - Zum Verhältnis von Sozialdemokratie und Kirche" mit anschließender Diskussion halten. mehr...

 
| 1 Kommentar
 

Kirsten Lühmann warnt vor Radikalisierung von Frauen

Anlässlich des internationalen Frauentags am 8. März betont die Vorsitzende der CESI FEMM Kommission, Kirsten Lühmann, dass die mangelnde politische Aktion den vielfältigen Ansprüchen an Frauen nicht gerecht wird. Die widersprüchlichen Erwartungshaltungen an ihre Rollen stürzen viele Frauen in Zweifel und können manche empfindsam für radikale Tendenzen machen. mehr...

 
19726 10151289932692749 370480088 N
 

Wasser ist Menschenrecht

Die europäische Kommission plant derzeit die Anwendung der Regeln für den Binnenmarkt auch auf die Wasser- und Abwasserbersorgung. Dies würde den Wassermarkt in Deutschland den privaten Großkonzernen öffnen - und damit ermöglichen, dass sich Gewinnstreben vor Versorgungssicherheit und Bezahlbarkeit stellen. Eine europaweite Initiative fordert hingegen auf Wasser als Menschenrecht zu betrachten. "Eine gute Initiative," so Lühmann. "Etwas so wichtiges wie Wasser kann keine Handelsware sein." mehr...

 
Infomeile
 

Celle: Infomeile gegen Rechtsextremismus und Neonazis

Anlässlich des Jahrestags der Bombardierung Dresdens marschieren in Dresden jedes Jahr Rechtsextreme und Neonazis, um ihr Weltbild zu verbreiten. Immer wieder versucht auch die lokale Kameradschaft im Landkreis Celle mit Aktionswochen für diesen Aufmarsch zu werben. Mit einer Infomeile hat ein breites Bündnis unter dem Motto "Gemeinsam gegen Nazis einstehen!" am 9. Februar gegen die menschenverachtende Ideologie der Rechtsextremen demonstriert und über ihre Aktivitäten informiert. mehr...