Nachrichten

Auswahl
 

Laptopverbot bei USA-Flügen unangemessen

Am 17. Mai trafen sich Vertreter der Europäischen Kommission und von US-Sicherheitsbehörden, um über ein mögliches Verbot von größeren elektronischen Geräten im Handgepäck zu verhandeln, bisher ohne finale Entscheidung. „Verkehrsminister Dobrindt muss sich klar gegen das Laptopverbot auf Direktflügen in die USA stellen", fordert die verkehrspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion und Abgeordnete für Celle und Uelzen, Kirsten Lühmann. mehr...

 
 

Ministerium veröffentlicht Luftverkehrskonzept light

Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt, dass Minister Dobrindt endlich aktiv geworden ist und ein Luftverkehrskonzept vorgelegt hat. Letztendlich aber beinhaltet das Papier viele Maßnahmen, die wir bereits beschlossen haben - wie beispielsweise die Entlastung der Luftverkehrswirtschaft bei den Flugsicherungsgebühren. Zudem fehlt im Konzept die Abwägung von Chancen und Gefahren. mehr...

 
 

Kirsten Lühmann wählt USA-Stipendiatin aus

Vollstipendium für Schüleraustausch geht nach Winsen

Die 15-jährige Maja-Magdalena Klein konnte ihr Glück kaum fassen, als sie die gute Nachricht erhielt. Die Bundestagsabgeordnete Kirsten Lühmann wählte die Schülerin aus dem Celler Landkreis als junge Botschafterin Deutschlands aus. In diesem Sommer geht es für Maja-Magdalena mit dem Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) in die Vereinigten Staaten von Amerika. mehr...

 
 

Neues Verpackungsgesetz vermeidet Kostensteigerungen für Verbrauchende

Der Deutsche Bundestag hat am 30. März dem neuen Verpackungsgesetz zugestimmt und damit den Weg für deutlich höhere Recyclingquoten für Verpackungen aus Plastik, Metall, Glas, Papier, Pappe und Karton geebnet. Zudem wird die Einführung von Wertstofftonnen für eine gemeinsame Sammlung von Abfällen aus Kunststoffen und Metallen erleichtert. mehr...